Kein Stimmrecht in Berlin

von kanalnull

In Berlin fanden zwischen 1949 und 1990 keine Bundestagswahlen statt.

Da Berlin infolge des so genannten Vier-Mächte-Status nicht von der Bundesrepublik aus regiert werden durfte, musste das Abgeordnetenhaus von Berlin Bundesgesetze jeweils durch eine eigene Abstimmung auch in Berlin in Kraft setzen; die Gesetze selbst enthielten eine entsprechende Berlin-Klausel.

Weiterlesen in der Wikipedia

Advertisements